Preis
  1. € 150,00 - € 500,00
  2. € 500,00 - € 1.000,00
  3. € 1.000,00 - € 2.000,00
Breite
  1. schmal (kleiner 4mm)
  2. medium (4-6mm)
  3. breit (größer 6mm)
Material
  1. Platin
  2. Palladium
Stein
  1. mit Diamant
  2. ohne Stein
Farbe
  1. Weißgold
  2. Bi-color
Kategorie
  1. Klassisch
Total: 76

Palladium Verlobungsringe online kaufen

Bei Ringekaufen.com können Sie exquisite Verlobungsringe aus Palladium bequem und sicher kaufen. Von klassisch gehaltenen Palladium-Ringen mit hochglanzpolierter Oberfläche, über extravagante Palladium-Ringe mit Spannfassungen bis hin zu Ringen mit neuartigen Oberflächen-Designs – in unserem Sortiment finden Sie mit Sicherheit den passenden Palladium-Ring für Ihre Partnerin.

Eine Vielzahl unserer Palladium-Ringe enthält einen oder mehrere Brillanten, um diese noch schöner zur Geltung kommen zu lassen. Natürlich erhalten Sie zu alle Diamanten, aber auch zu unseren Palladium-Ringen ein Echtheitszertifikat. Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Stöbern in unserer Produktauswahl

Kostenlose Gravur und kostenloser Versand für Verlobungsringe

Auch bei unseren Verlobungsringen aus Palladium erhalten Sie alle Vorteile unseres Online-Shops. Zum einen ist der Versand der Palladium-Ringe für Sie kostenlos. Zum anderen erhalten Sie auch die Gravur des ausgesuchten Rings kostenlos. Weiterhin liefern wir unsere Verlobungsringe aus Palladium mit einem schönen Ring-Etui in Herzform. Diese dient der Aufbewahrung des Schmuckstücks, aber kann von Ihnen natürlich auch dazu verwendet werden Ihrer Partnerin einen entsprechenden Heiratsantrag zu machen. Wenn der Ring nach einigen Jahren eine Auffrischung benötigt, kein Problem: Mit unserem Service-Paket „Protect" erhalten Sie eine Aufbereitung des Palladium-Rings kostenlos.

Sollte der Verlobungsring trotz unserer Tipps zur Ringgrößenbestimmung einmal nicht passen, kein Problem. Gerne tauschen wir diesen in die richtige Ringgröße um, natürlich kostenlos.

Sollten Sie Unterstützung bei der Auswahl eines geeigneten Verlobungsringes oder der Bestimmung der Ringgröße benötigen, so hilft Ihnen unser kompetentes und freundliches Beraterteam gerne weiter. Rufen Sie uns an: (0342) 92 86 50 29 (Mo-Fr: 8-20 Uhr) oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@ringekaufen.com.
500 Palladium / Rotgold mit Diamant
€ 259,99
500 Palladium mit 2 Brillanten
€ 459,99
500 Palladium mit 5 Diamanten
€ 479,99

500 Palladium mit Diamant
€ 629,99
500 Palladium mit Diamant
€ 609,99
500 Palladium mit Diamant
€ 339,99

500 Palladium mit Diamant
€ 339,99
500 Palladium mit Diamant
€ 389,99
500 Palladium mit Diamant
€ 479,99

500 Palladium mit 3 Diamanten
€ 429,99
500 Palladium mit 3 Diamanten
€ 459,99
500 Palladium mit Diamant
€ 459,99

Palladium / Rotgold mit 5 Diamanten
€ 1.029,99
500 Palladium mit 3 Diamanten
€ 349,99
500 Palladium mit Diamant
€ 250,00

500 Palladium mit 5 Diamanten
€ 919,99
Palladium mit Diamant
€ 439,99
500 Palladium mit Diamant
€ 799,99

500 Palladium mit Diamant
€ 349,99
500 Palladium mit Diamant
€ 379,99
500 Palladium mit Diamant
€ 549,99

500 Palladium mit Diamant
€ 229,99
500 Palladium mit Diamant
€ 839,99
500 Palladium mit Diamant
€ 339,99

500 Palladium mit Diamant
€ 259,99
500 Palladium mit Diamant
€ 619,99
500 Palladium mit Diamant
€ 489,99

Palladium mit Diamant
€ 479,99
500 Palladium mit Diamant
€ 359,99
500 Palladium mit Diamant
€ 629,99

Ringe aus Palladium – Die außergewöhnlichen Verlobungsringe

Bis vor wenigen Jahren wurde Palladium in der Schmuckherstellung eher selten verwendet. Einerseits war es bei Goldschmieden wegen seiner hohen Verarbeitungstemperaturen wenig beliebt, zum anderen unterlag es hohen Preisschwankungen, was die Preiskalkulation von Verlobungsringen und Eheringen erheblich erschwerte.

Die Situation hat sich jedoch aufgrund von weiterentwickelten Fertigungstechnologien und stabileren Rohstoffpreisen zumindest teilweise gewandelt. Heute ist Palladium als Edelmetall für Schmuck eine echte Alternative zu Gold, insbesondere zu Weißgold. Aufgrund seines Exoten-Status hat Palladium zudem eine gewisse Exklusivität. Wer etwas Außergewöhnliches bei Verlobungsringen sucht, wird bei Palladium deshalb schnell fündig.

Im Folgenden geben wir Ihnen einen kurzen Überblick zu Eigenschaften sowie Vor- und Nachteilen von Palladium-Ringen, Preisen und Alternativen.

Platin und Palladium – Was ist der Unterschied?

Palladium ist ein Metall der sogenannten Platin-Gruppe. Die Gruppe besteht aus insgesamt sechs Metallen (Ruthenium, Rhodium, Palladium, Osmium, Iridium und Platin), die ähnliche Eigenschaften aufweisen. Palladium ist das Metall mit dem niedrigsten Schmelzpunkt dieser Sechser-Gruppe. Zudem ist es am härtesten. Im Vergleich zu Platin ist Palladium jedoch nur halb so schwer.

Eigenschaften von Palladium – Unterschätztes Edelmetall zur Schmuckherstellung

Obwohl es gute Eigenschaften aufweist, wurde Palladium erst in den letzten Jahren zur Schmuckherstellung, zum Beispiel für Verlobungsringe und Eheringe, eingesetzt. Palladium ist sehr zäh sowie äußerst gut schmied- und walzbar. Palladium ist beständig gegen Anlaufen und Korrosion. Das Edelmetall glänzt silberweiß metallisch und ist daher bestens als edle Alternative zu Silber oder als echte Alternative zu Weißgold geeignet. Im Gegensatz zu Silber oder Weißgold ist Palladium jedoch deutlich härter, dass heißt Verlobungsringe aus Palladium weisen selbst nach Jahren des Tragens deutlich weniger Kratzer auf.

Palladium 500 oder 950 – Welcher Feingehalt für Verlobungsringe geeignet ist

Palladium ist im reinen Zustand zwar silberweiß, aber wirkt in Legierungen mit anderen Metallen manchmal nur hellgrau. Deshalb ist es wichtig, dass der Ring in einer hochwertigen Legierung hergestellt wird. Dafür ist es zunächst nicht wichtig, ob der Ring einen Palladiumgehalt von 50 Prozent (entspricht 500er Palladium) oder 95,0 Prozent (entspricht 950 Palladium) aufweist. In unserem Online-Shop finden Sie ausschließlich Palladium-Ringe in einer hochwertigen Legierung und zumeist mit einem Feingehalt von 50,0 Prozent. Dies hat den Vorteil, dass die Ringe schön schimmern, aber trotzdem sehr widerstandsfähig sind. Im Gegensatz zu Ringen aus 950 Palladium sind diese darüber hinaus auch preiswerter.

Vorteile von Palladium-Schmuck

Als Vorteile von Palladium-Schmuck sind vor allem die Kombinationsvielfalt, die Robustheit und die Farbechtheit zu nennen.

1. Kombinationsvielfalt: Palladium-Schmuck, insbesondere Palladium-Ringe lassen sich sehr gut mit anderem Schmuck aus Platin, Weißgold, Silber oder Edelstahl kombinieren. Ob Ohrringe, Halskette oder Ring, Schmuck aus diesen Materialien passt farblich sehr gut zusammen und erlaubt unzählige Kombinationsmöglichkeiten. Lediglich bei Gelbgold oder Rotgold sollte man aufpassen, dass der Palladium-Schmuck im Gesamterscheinungsbild harmoniert.

2. Robustheit: Palladium-Schmuck hat weiterhin den Vorteil, dass dieser sehr hart und kratzfest ist. Selbst starke Beanspruchungen machen dem Schmuck nur wenig aus. Deshalb ist ein Verlobungsring aus Palladium hervorragend für den Alltagsgebrauch geeignet.

3. Farbechtheit: Palladium-Schmuck gilt als sehr beständig und anlaufsicher. Das heißt selbst nach Jahren weisen zum Beispiel Palladium-Ringe eine hohe Farbechtheit auf.

Nachteile von Palladium-Schmuck

Als Nachteile von Palladium-Schmuck sind vor allem die geringe Modellvielfalt und der geringe Wiederverkaufswert zu nennen.

1. Geringe Modellvielfalt: Schmuck aus Palladium, speziell Verlobungsringe sind erst seit einigen Jahren im Markt erhältlich. Viele Hersteller haben daher erst wenige Modelle im Programm und warten zunächst ab, wie sich die Nachfrage in den nächsten Jahren entwickelt. Wenn Sie eher ungewöhnliche Muster im Verlobungsring wünschen, sollten Sie daher eher Ringe aus alternativen Materialien wie Weißgold prüfen, bei denen es eine große Vielfalt von Designs gibt.

2. Wiederverkaufswert: Auch aufgrund der geringen Nachfrage ist der Wiederverkaufswert von Palladium eher gering. Nur wenige Menschen wissen um den Wert des Edelmetalls, welches in etwa auf zwei Dritteln des Preisniveaus von Gold liegt. Experten erwarten jedoch, dass sich Palladium zunehmend neben Gold, Platin und Silber als Edelmetall für Schmuck etablieren wird. Damit dürfte zumindest langfristig die Nachfrage deutlich steigen und damit auch die Chance für einen Wiederverkauf.

Preise von Palladium-Ringen

Für einen einfachen Verlobungsring aus Palladium müssen Sie in etwas zwischen 200,- Euro und 300,- Euro kalkulieren. Im Preissegment zwischen 300,- und 600,- Euro finden Sie Ringe mit aufwändigen Mustern beziehungsweise mehreren Diamanten. Luxuriöse Ringe aus Palladium kosten 600,- Euro aufwärts. Bei Ringekaufen.com liegen die hochwertigsten Ringe aus Palladium preislich bei knapp 1.000,- Euro.

Wenn Ihr Budget es erlaubt, können Sie insbesondere im hochpreisigen Segment Verlobungsringe aus Platin prüfen. Diese Ringe sind sehr exklusiv und eignen sich natürlich hervorragend für Anlässe wie eine Verlobung. Es gibt jedoch auch andere Alternativen zu Palladium. Eine davon wollen wie Ihnen im Folgenden im Detail vorstellen.

Alternative zu Palladium – Verlobungsring aus Weißgold

Falls Ihnen Palladium von der Farbe und Eigenschaften als Material für einen Verlobungsring gefällt, Sie jedoch aus verschiedenen Gründen ein anderes Material suchen, sollten Sie Weißgoldringe prüfen.

Verlobungsring aus Weißgold








Verlobungsring aus Weißgold

Ringe aus Weißgold bestehen immer aus einer Legierung, da Gold in seiner ursprünglichen Form eher gelblich ist (daher auch die Bezeichnung Gelbgold). Meist werden dem Gold weitere edle Metalle, zum Beispiel auch Palladium, beigemischt, um den typischen silberweißen Glanz zu erhalten. Die Beimischung von anderen Materialien hat auch den Vorteil, dass der Ring damit widerstandsfähiger wird. Gold ist ein sehr weiches Material und neigt sehr leicht zu Kratzern. Bei hochwertigen Weißgoldringen wird diese Empfindlichkeit gegenüber mechanischen Beanspruchungen gemindert. Dies macht Weißgoldringe deutlich robuster, wenn auch nicht so hart wie Ringe aus Palladium.

Preislich liegen Palladium- und Weißgoldringe sehr nah beieinander. Lediglich Weißgold in einer hohen Reinheit (750 Weißgold) ist in der Regel teurer als Palladium. Dafür sind Ringe aus 333 Weißgold meist preiswerter.

Palladium-Ringe zur Hochzeit – Ist Palladium für Eheringe geeignet?

Palladium ist nicht nur ein Material, welches sich für Verlobungsringe eignet. Auch für Eheringe kann das Edelmetall verwendet werden. Viele Menschen greifen jedoch lieber zu ihnen bekannten Materialien wie Gold, wenn es um ihre Trauringe geht. Dies liegt meist darin begründet, dass sie nicht wissen, welche Vorzüge Palladium bietet. Insbesondere die hohe Härte von Palladium spricht für entsprechende Eheringe, da diese im täglichen Gebrauch stark beansprucht werden.

Trauringe aus Palladium








Trauringe aus Palladium

Wenn Sie sich für Trauringe beziehungsweise Eheringe aus Palladium interessieren, so bieten wir Ihnen eine breite Auswahl verschiedener Modelle. Klicken Sie dafür hier.