Trinity Ring

Benutzerbewertung: / 7
SchwachPerfekt 

Spezielle verschlungene Ringe – der Trinity Ring

Der Trinity Ring zählt zu den verschlungenen Ringen und wird mittlerweile schon fast Synonym verwendet. Dabei kann nur eine Firma einen wahren Trinity Ring herstellen – Cartier. Diese haben den Trinity Ring erfunden und sich den Namen patentieren lassen. Beim Trinity Ring sind drei, meist unterschiedlich farbige Ringe, miteinander verbunden, weshalb er auch als Tricolor Ring bezeichnet werden kann. Trinity kommt aus dem englischen und steht für Dreiheit. Die drei Ringe beim Trinity Ring können dabei drei verschiedene Dinge symbolisieren. Was dies im Einzelnen ist, kann jeder für sich selbst definieren, eine feste Definition dafür gibt es nicht. So können die Ringe zum Beispiel für Vertrauen, Liebe und Geborgenheit stehen. Cartier definiert die Symbolik der Ringe zum Bespiele mit Liebe, Freundschaft und Treue, was auch ein schönes Bild ergibt. Man könnte aber das englische Wort Trinity auch mit der Dreifaltigkeit des Christentums in Verbindung bringen. Zumindest existiert das Symbol im Christentum und zwar schon zu einer Zeit, in der an einen solchen Ring noch lange nicht zu denken war.

Trinity Ring – Cartier ein Vorreiter

In den 1920er Jahren wurde der Trinity Ring durch Cartier bekannt gemacht und krönte so manchen Finger einer Berühmtheit als Verlobungsring. So wurde der Trinity Ring einem größeren Publikum bekannt und bei den Damen beliebt. Dies ist auch heute noch so, denn schließlich bekommt man nicht nur einen Ring sondern gleich drei Ringe. Daher kommt der Trinity Ring als Ring für die Freundin durchaus in die engere Auswahl. Dies bewegte auch Cartier dazu neue Modelle des Trinity Ringes aufzulegen. Heute stellen auch andere Schmuckunternehmen Ringe im Stil des Trinity Ringes. Das Original gibt es aber nur bei Cartier.

Trinity Ring meist aus Gold

Cartiert verwendet für den Trinity Ring Gold. Dabei kommen meist Weißgold, Gelbgold und Rotgold zum Einsatz. Der Ring muss nicht ausschließlich aus drei unterschiedlichen Farben bestehen, er kommt auch als Bicolor Ring und einfarbiger Ring vor. Durch seine drei Ringe bleibt er aber stets ein recht breiter und ausgefallener Ring.

Tragekomfort eines Trinity Ringes

Natürlich fühlt sich der Trinity Ring etwas anders an als ein einfacher Fingerring. Ein gut gearbeiteter Trinity Ring wird aber stets angenehm zu tragen sein. Dafür sorgen auch große Abrundungen an den Ringaußenkanten, so schmerzt auch ein herzlicher Händedruck nicht. Interessant ist, dass der Trinity Ring nicht immer aus hundertprozentig kreisrunden Ringen besteht. Es kann vorkommen, dass die Ringe leicht elliptisch geformt sind.

Text von: DM
Trinity Ring
3.43 7 7 Bewertungen. Ist diese Seite hilfreich? Auf die Sterne klicken und eine Bewertung abgeben. (1.Stern: wenig hilfreich; 5 Sterne: sehr hilfreich)