Claddagh Ring

Benutzerbewertung: / 2
SchwachPerfekt 

Der Claddagh Ring: von Irland aus zu Weltruhm

Der Claddagh Ring hat seinen Ursprung und seinen Namen vom irischen Ort Claddagh. Im diesem Fischerort wurde der Claddagh Ring wohl im 17 Jahrhundert erfunden. Der Claddagh Ring ist dabei kein gewöhnlicher Ring, sonder ein ausgefallener Ring. Vielmehr stellt er zwei Hände dar, die ein Herz an den äußeren Seiten halten. Über dem Herzen thront normalerweise eine Krone.

Dabei sollen die verschiedenen, meist detailreich dargestellten Symbole, synonym für Begriffe wie Freundschaft, Treue und oder Liebe sein.
Das Herz beim Claddagh Ring steht für Liebe und Zuneigung, die Hände für Freundschaft und Zusammengehörigkeit und die Krone für Treue und Loyalität.

Gerade wegen seiner ausgefallenen Art, seines bildhaften Designs und seiner Symbolik ist der Claddagh Ring auch über die Grenzen Irlands hinaus in vielen Ländern beliebt. Da das irische Volk mehrere Auswanderungswellen erlebte, sind diese Ringe auch in den beliebteren Auswanderungsländern der Iren anzufinden. Dazu zählen hauptsächlich die Vereinigten Staaten von Amerika.

Jetzt passende Traumringe bestellen




Verwendung für den Claddagh Ring

Der Claddagh Ring kann zu vielen verschiedenen Zwecken oder Anlässe oder verwendet werden. Er kann unter anderem als Partnerring ebenso aber als ein Ring für eine Einzelperson getragen werden. Der Calddagh Ring kann als Partnerring für Freundschaftsringe oder auch Hochzeitsringe verwendet werden, da die Symbole und die damit assoziierten Begriffe gut zu diesem Kontext passen. Dies prädestiniert den Claddagh Ring natürlich auch zum Kandidaten beim Verlobungsring kaufen, auch wenn dies im deutschsprachigen Raum schon etwas ausgefallener ist.

Der Claddagh Ring und seine Tragweisen

Der Claddagh Ring kann auch vom Verlobungsring zum Ehering umfunktioniert werden, da es für die Iren darauf ankommt wie der Ring, sprich an welcher Hand und in welche Richtung zeigend, getragen wird.

Wird der Claddagh Ring an der rechten Hand getragen und zeigt die Spitze des Herzens weg vom Körper, so ist der Träger des Ringes derzeitig in keiner ernsthaften Beziehung. Zeigt das Herz hingegen zum Körper, so befindet sich der jenige in einer Beziehung.

Wird der Claddagh Ring hingegen an der linken Hand getragen und zeigt mit der Spitze des Herzens weg vom Körper, so zeigt dies eine Verlobung an. Ist die Person verheiratet, so trägt sie den Claddagh Ring ebenfalls an der linken Hand. Diesmal aber mit der Spitze des Herzens zum Körper zeigend. Diese Assoziationen sind beim Claddagh Ring für Ringe für Männer und Frauen gleich. In Deutschland macht man sich darüber eher weniger Gedanken, da diese Symbolik nicht sehr geläufig ist und nur Insider diese kennen. Aber sie stimmt mit der Logik in Deutschland überein, dass der Trauring überwiegend an der rechten Hand getragen wird, ganz im Gegensatz zu den Ländern wie den USA oder Großbritannien.

Der Claddagh Ring und verwendete Materialien

Häufig wird der Claddagh Ring aus Silber hergestellt. In den letzten Jahren sind aber immer mehr Materialen dazugekommen. So zählen auch Gold und Platin unter anderem zu den Materialien.

Der Claddagh Ring ist in seiner traditionellen Art kein Ring mit Stein, wird aber heute auch mit Edelsteinen verziert. Die Edelsteine werden beim Claddagh Ring meist in das Herz eingesetzt, bei einigen Variationen kann das Herz auch komplett durch einen Edelstein in Herzform ersetzt werden.

Text von: DM
Claddagh Ring
3 2 2 Bewertungen. Ist diese Seite hilfreich? Auf die Sterne klicken und eine Bewertung abgeben. (1.Stern: wenig hilfreich; 5 Sterne: sehr hilfreich)