Schmuck per Mausklick: Jeder Zehnte würde Trauringe im Internet kaufen

Benutzerbewertung: / 9
SchwachPerfekt 
Schmuck per Mausklick: Jeder Zehnte würde Trauringe im Internet kaufen
Erfurt – 13.12.2012: Jährlich heiraten in Deutschland über 350.000 Paare, der überwiegende Teil mit Trauringen vom Juwelier vor Ort. Laut einer Umfrage von Ringekaufen.com können sich jedoch bereits knapp 10 Prozent vorstellen, Trauringe im Internet zu kaufen. Für das nächste Jahr wird ein Anstieg auf 12 Prozent erwartet. Vielfältiger, kostengünstiger, weniger Aufwand: Der Trend zum Kauf im Internet hat nach Ansicht der Experten mehrere Gründe.

Während der Anteil der im Internet erworbenen Waren in anderen Branchen bereits vor einigen Jahren deutlich gestiegen ist, war der Kauf von Trauringen bisher vor allem auf traditionelle Vertriebswege wie dem Kauf beim Juwelier vor Ort beschränkt. Laut Ringekaufen.com befindet sich die Schmuckbranche jedoch im Umbruch.

„Die Verbraucher gewöhnen sich zunehmend daran, auch hochwertige Waren über das Internet zu kaufen. Das Vertrauen in diesen Vertriebszweig steigt, auch aufgrund großer Internetversandhändler, die sich in den letzten Jahren in verschiedenen Branchen wie Kleidung und Schuhe etabliert haben“ so Ringekaufen.com-Geschäftsführer Dirk Masurat.

Ursache für den Trend zum Internetkauf von Trauringe sind finanzielle und gesellschaftliche Gründe. „Viele Kunden achten zunehmend auf den Preis, auch bei Trauringen. Dafür gönnen sich die Brautpaare eher eine teurere Hochzeitsreise“, erläutert Masurat. „Gleichzeitig legen jedoch immer mehr Menschen Wert auf Individualität. Die ausgewählten Ringe sollen einzigartig sein. Im Vergleich zum lokalen Händler vor Ort bietet das Internet oft eine größere Bandbreite verschiedener Modelle“, so Masurat weiter.

Für 2013 erwartet Ringekaufen.com, dass der Gesamtmarkt für Trauringe 250 Millionen Euro beträgt. Circa 15 Millionen Euro werden dabei auf den Internethandel entfallen. Auch die Anzahl der Anbieter wird sich laut Masurat erhöhen: „Während vor drei Jahren nur gut ein Dutzend Händler Trauringe im Internet angeboten hat, werden es nach unserer Schätzung bis Ende 2013 circa 200 sein. Nutznießer dieser Entwicklung wird vor allem der Kunde sein, der von einem größeren und durch den intensiveren Wettbewerb günstigerem Angebot profitiert.“

Pressekontakt:
Dirk Masurat
Tel: (0361) 262 79 633
Fax: (0361) 262 79 632
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
http://www.ringekaufen.com
Schmuck per Mausklick: Jeder Zehnte würde Trauringe im Internet kaufen
4.56 9 9 Bewertungen. Ist diese Seite hilfreich? Auf die Sterne klicken und eine Bewertung abgeben. (1.Stern: wenig hilfreich; 5 Sterne: sehr hilfreich)