Hochzeitsaward 2013

Benutzerbewertung: / 9
SchwachPerfekt 
hochzeitsaward 2013

Die Gewinner des Hochzeitsawards 2013 stehen fest. Anfang August wurden die TOP10 der drei Kategorien "schönste Kirche zum Heiraten", "schönstes Standesamt" und "außergewöhnlichster Ort für die Eheschließung" bekanntgegeben.
Zuvor hatte die 9-köpfige Expertenjury, der unter anderem der Vorsitzende des Bundes deutscher Standesbeamtinnen und Beamten, Jürgen Rast, und die Vorsitzende des Bundes deutscher Hochzeitsplaner, Friederike Mauritz, abgehörten, ihre Wahl für die TOP10 getroffen.
Die Gewinner setzten sich dabei gegenüber den zahlreichen Vorschlägen und Einsendungen, welche Ringekaufen.com erhielt, durch.
Der Hochzeitsaward wurde 2013 als erste bundesweite Auszeichnung besonders schöner Orte zum Heiraten ins Leben gerufen. Ziel des Awards ist es, den Stellenwert der Ehe zu würdigen und Heiratswilligen Anregungen und Inspiration für die Ortswahl bei der Hochzeit zu geben und die Bemühungen derjenigen zu belohnen, welche dem Brautpaar einen unvergesslichen Tag bereiten.

Auf den folgenden Seiten finden Sie die jeweils zehn Bestplatzierten der drei Hochzeitsaward-Kategorien sowie alle Informatinen zur Jury der ersten bundesweiten Hochzeitswards 2013.



Hochzeitsaward 2013: Schönste Kirche zum Heiraten


Platz 1: Friedenskirche, Potsdam

friedenskirche potsdam copyright friedenskirchgemeinde potsdamDie evangelische Friedenskirche in Potsdam befindet sich im Schlosspark Sanssouci am Friedensteich und wird jährlich von zehntausend Gästen aus aller Welt besucht. Das Gebäude ist einer frühchristlichen Basilika nachempfunden und ist umgeben von einer Klosterähnlichen Anlage. Auf Grund ihres außergewöhnlichen Designs und der romantischen Lage im Schlosspark Sanssouci ist die Kirche sehr beliebt bei Hochzeitspaaren. Wer hier heiratet, tritt in berühmte Fußstapfen: So haben sich hier bereits Georg Friedrich Prinz von Preußen und Sophie Prinzessin von Isenburg oder auch Wörterbuch-Verleger Dr. Florian Langenscheidt und seine Frau Miriam den Segen für ihre Ehe geben lassen.



Platz 2: Hauptkirche St. Michaelis, Hamburg

st michaelis angestrahlt copyright michael zapfDie St. Michaelis Kirche in Hamburg, auch genannt „Michel“, ist die bekannteste Kirche der Stadt und gleichzeitig ihr Wahrzeichen. Sicherlich mit ein Grund für viele Brautpaare, diese wunderschöne Kirche mit ganz besonderem norddeutschen Charme für ihre Trauung zu wählen. So wundert es nicht, dass viele Traupaare nicht nur aus der eigenen oder anderen Hamburger Gemeinden stammen, sondern viele Anfragen weit darüber hinaus aus ganz Deutschland kommen. Besonderes Highlight ist dabei sicherlich auch die über 300-jährige Tradition des Turmblasens - täglich bläst dabei der Türmer einen Choral in alle Himmelsrichtungen.




Platz 3: Friedenskirche, Berlin

friedenskriche berlin-grnau copyright rolf handke pixelio.deDiese kleine Kirche im Berliner Stadtteil Grünau ist genau das Richtige für romantische Trauungen im engsten Kreis. Das Gebäude wurde im Jahr 2006 100 Jahre alt und steht bereits seit 1995 unter Denkmalschutz. Es gilt als eines der letzten Bauwerke des Architekten Ludwig v. Tiedemann. Besonderes Highlight einer Trauung in der Friedenskirche Grünau ist sicherlich die Orgel. Diese besaß zu Bauzeiten schon einen elektrischen Antrieb und wurde zum Kirchweihjubiläum in einem ersten Bauabschnitt so weit erneuert, dass sie nach fast 25 Jahren zum Festgottesdienst wieder erklingen konnte. Damit wird jede kirchliche Trauung zu einem unvergesslichen Erlebnis.



Klicken und hier die gesamte TOP10-Liste anschauen: TOP10 Kirchen



Hochzeitsaward 2013: Schönstes Standesamt


Platz 1: Standesamt Dresden, Villa Weigang

standesamt dresden villa weigang copyright fotoatelier kundeWer im Flair des ausgehenden 19. Jahrhunderts heiraten möchte, für den ist das Standesamt in Dresden, untergebracht in der Villa Weigang, genau das Richtige. Mehr als 1.700 Pärchen entscheiden sich pro Jahr für dieses außergewöhnlich schöne Standesamt. Das Gebäude, benannt nach dem früheren Besitzer, dem Bautzner Kaufmann Karl Ernst Otto Weigang, zählt zu den größten und bedeutendsten Villen im Dresdener Stadtteil Blasewitz. Besonderen Charme hat auch die Innenausstattung der beiden Trausäle, die vor allem durch Stuckverzierungen, Malereien und in den 90er Jahren restaurierten Holzvertäfelungen auffallen.




Platz 2: Standesamt Bamberg, Altes Rathaus

altes rathaus bamberg copyright ingrid kranz pixelio.deHeiraten inmitten der historischen Altstadt, noch dazu auf einer Brücke - in Bamberg ist dies problemlos möglich, nämlich im Alten Rathauses, einer Außenstelle des Standesamtes. Das wohl am meisten fotografierte Gebäude der historischen Innenstadt Bambergs ist über den Fluss Regnitz errichtet und zählt zum UNESCO Weltkulturerbe. Im prunkvollen Rokokosaal können maximal 40 Personen der Eheschließung beiwohnen und genießen dabei einen einmaligen Blick über die historische Altstadt. Wer noch etwas Zeit mitbringt, der kann eine der größten Porzellansammlungen Europas bewundern, die ebenfalls im Inneren untergebracht ist.




Platz 3: Standesamt Heidelberg, Rathaus

trauzimmer panorama stadt heidelbergMit seinem barocken Charme bietet das Standesamt von Heidelberg einen besonders schönen Rahmen für festliche Trauungen. Es befindet sich im städtischen Rathaus im Herzen der ehemaligen kurpfälzischen Residenzstadt Heidelberg und wurde in den Jahren 1701 bis 1703 im Stil des Barock errichtet. Besonders das aufwändig gestaltete Trauzimmer hat es den knapp 1.000 Heiratswilligen pro Jahr angetan. So verfügt es u.a. über einen marmorierten Traualtar, umrahmt von römisch anmutenden Säulen und eine kunstvolle Pforte, die in den mit Biedermeier-Möbeln verzierten Vorraum führt..




Klicken und hier die gesamte TOP10-Liste anschauen: TOP10 Standesämter



Hochzeitsaward 2013: Außergewöhnlichster Ort für die Eheschließung


Platz 1: Feengrotten, Saalfeld

saalfelder feengrotten copyright saalfelder feengrotten und tourismus gmbhHeiraten unter Tage, für viele Verliebte ist das undenkbar. Wer jedoch einmal in den Saalfelder Feengrotten war, wird seine Meinung ganz schnell ändern, genauso, wie durchschnittlich 100 Brautpaare, die sich jährlich hier das Ja-Wort geben. Nach der Wiederentdeckung des alten Bergwerkes wurden die heutigen Feengrotten bereits 1914 als Schaubergwerk eröffnet und 1993 sogar als "farbenreichste Schaugrotten der Welt" ins Guinness-Buch der Rekorde aufgenommen. Seit mehr als 10 Jahren bietet die faszinierende Kulisse des ehemaligen Alaunschieferbergwerks auch einen exklusiven Rahmen für eine standesamtliche Trauung im Märchendom, dem beeindruckendsten Teil der Feengrotten. Romantische Musik und Kerzenschein unterstreichen zusätzlich die einzigartige Atmosphäre.


Platz 2: Leuchtturm Pilsum, Pilsum bei Krummhörn

leuchtturm pilsum copyright claus jordan pixelio.deHeiraten in einem Leuchtturm, so stellt man sich eine typisch ostfriesische Hochzeit vor. In dem urig rot-gelb geringelten Leuchtturm in Pilsum, auch bekannt als "Otto"-Turm, ist dies möglich. Das berühmteste Wahrzeichen Ostfrieslands wurde 1883 erbaut und erhielt nach einer Sanierung im Frühjahr 1973 erstmals seinen heute so bekannten rot-gelb-roten Anstrich. Im Jahr 2004 wurde die erste standesamtliche Hochzeit für knapp 1.90 € auf Ebay versteigert. Seitdem sind Paare aus ganz Deutschland, aber auch aus Österreich, der Schweiz, Frankreich und sogar Australien in die Gemeinde Krummhörn gereist, um sich im 14 Meter hohen Turm das Ja-Wort zu geben.




Platz 3: Dornröschenschloß Sababurg, Hofgeismar

sababurgWer auf dem Dornröschenschloss Sababurg heiratet, der fühlt sich sicherlich wie im Märchen und das nicht nur wegen ihres Titels als Märchenschloss der Grimmheimat Nordhessen. Ihre erste große Blüte hatte die Anlage als fürstliches Jagdschloss. Nach Verfall und Verklärung betreibt seit 1957 Familie Koseck das Dornröschenschloss als Ort gehobener Gastlichkeit mit Schenke, Restaurant und Hotel. Eine Hochzeit hier ist etwas ganz Besonderes, hat man doch die Wahl zwischen zahlreichen romantischen Trauorten: dem barocken Lavinia-Salon, dem mittelalterlichen Gewölbekeller, dem Lustgarten zur Rosenblüte und der Palas-Ruine in Sommer-Vollmond-Nächten. Einmalig ist sicherlich auch das exklusiv von Künstler Alfons Holtgreve gestaltete Stammbuch. www.dornroeschenschloss.de

Klicken und hier die gesamte TOP10-Liste anschauen: TOP10 Außergewöhnlichste Orte










Fotonachweis:
Hochzeitsaward Grafik:
Standesamt Strand: Klaus Steves / pixelio.de
Standesamtschild: C. Nöhren / pixelio.de
Herz mit Sonne: Conny K. / pixelio.de
Heißluftballon: Uschi Dreiucker / pixelio.de
Kappele mit Bäumen: KBL / pixelio.de
Kappele auf Wiese: Christian Lung / pixelio.de
Kappele mit Treppe: Karl-Heinz Laube / pixelio.de
Kirchen Ausschnitt: Bagal / pixelio.de

Kirchen:
Friedenskirche Potsdam, Copyright: Friedenskirchgemeinde Potsdam
St. Michaelis, Copyright: Michael Zapf
Friedenskirche Berlin-Grünau, Copyright: Rolf Handke / pixelio.de

Standesämter:
Standesamt Dresden Villa Weigang, Copyright: Fotoatelier Kunde
Altes Rathaus Bamberg, Copyright: Ingrid Kranz / pixelio.de
Trauzimmer Panorama Stadt Heidelberg, Copyright: Stadt Heidelberg

Außergewöhnlichster Ort zum Heiraten
Saalfelder Feengrotten, Copyright: Saalfelder Feengrotten und Tourismus GmbH
Leuchtturm Pilsum, Copyright: Claus Jordan / pixelio.de
Dornröschenschloß Sababurg, Copyright: Günther Koseck

pixelio.de


Hochzeitsaward 2013
4.44 9 9 Bewertungen. Ist diese Seite hilfreich? Auf die Sterne klicken und eine Bewertung abgeben. (1.Stern: wenig hilfreich; 5 Sterne: sehr hilfreich)