Preis
  1. bis € 150,00
  2. € 150,00 - € 500,00
  3. € 500,00 - € 1.000,00
  4. € 1.000,00 - € 2.000,00
Breite
  1. schmal (kleiner 4mm)
  2. medium (4-6mm)
  3. breit (größer 6mm)
Material
  1. Gold
  2. Platin
  3. Palladium
  4. Silber
  5. Edelstahl
  6. Titan
  7. Wolfram
Stein
  1. ohne Stein
Farbe
  1. Gold
  2. Weißgold
  3. Rotgold
  4. Bi-color
  5. Tri-color
  6. Weiß
Kategorie
  1. Klassisch
  2. Top Seller
  3. Extravagant
Total: 375

Herrenring

Herren Ring im Ringekaufen.com Online Shop

Ohne Stein und massiv – so stellen sich viele den perfekten Herren Ring vor. Im Ringekaufen.com Online Shop finden Sie zahlreiche Herren Ring Modelle, welche diese Kriterien erfüllen. Dennoch sind diese Modelle sehr abwechslungsreich gehalten. Die Variationen reichen dabei von schlichter Eleganz eines hochglanzpolierten Herrenringes bis hin zu aufwändig gearbeiteten Oberflächen mit Lavadesign.
Ihrer Kreativität und ihrem modischen Geschmack sind beim Herrenring keine Grenzen gesetzt. Falls Sie dennoch gern einen Stein auf Ihrem Herren Ring wünschen, so sprechen Sie einfach mit unserem Kundenservice der sie dazu gern berät.

Herren Ring mit kostenloser Gravur und ohne Versandkosten bestellen

Auch für den Herren Ring gelten unsere Vorteil bestehend aus einer kostenlosen Gravur, kostenlosen Versand und kostenlosem Etui. Natürlich gibt es für den Herren Ring auch unser Service Paket zum Aufbereiten von Ringen, was sich besonders für Männer lohnen dürfte.

Wir helfen Ihnen gern weiter!
Sollten Sie eine Frage zu einzelnen Produkten unserer Herren Ring Kollektion haben, hilft Ihnen unsere Service Hotline gern weiter:
0342 92 86 50 29 (Mo-Fr: 8-20 Uhr)
Gern stehen wir auch für Telefontermine außerhalb der normalen Servicezeiten zur Verfügung.
Weißgold
€ 459,99
500 Palladium
€ 359,99

500 Palladium
€ 169,99

Weißgold / Gelbgold
€ 589,99
Gelbgold / Weißgold
€ 439,99
Weißgold / Rotgold
€ 399,99

Rotgold / Weißgold
€ 359,99
Gelbgold / Weißgold
€ 329,99
Weißgold / Rotgold
€ 359,99

Edelstahl / Titan
€ 79,99
Titan / Gelbgold
€ 209,99
Edelstahl / Gelbgold
€ 129,99

Edelstahl / Rotgold
€ 209,99
Weißgold / Gelbgold
€ 439,99
Weißgold / Gelbgold
€ 239,99

Gelbgold / Weißgold
€ 399,99

Weißgold / Rotgold
€ 479,99
Weißgold
€ 399,99

Palladium
€ 329,99
Gelbgold
€ 359,99
Weißgold / Rotgold
€ 479,99

Edelstahl / Gelbgold
€ 209,99
925 Sterling Silber rhodiniert
€ 79,99

Breiter Ring für Männer in GoldRinge für Männer: Was für echte Kerle

Ringe für Männer sind wieder in Mode. Das hat sicher auch mit dem veränderten Bild von Männlichkeit in der Gesellschaft zu tun. Männer können mittlerweile auch in der Öffentlichkeit ausgefallene Fingerringe tragen, ohne aufzufallen. Früher dagegen führten Männer in der Regel nur nach einer Verlobung einen Verlobungsring am Finger sowie nach der Hochzeit zusammen mit der Braut die Hochzeitsringe. Außer dem Trauring am rechten Ringfinger blieben Männerhände bis vor ein paar Jahren normalerweise nackt. Selbst Freundschaftsringe waren unüblich. Diese Zeiten sind zum Glück vorbei. Dabei sind Männerringe keine Erfindungen der Neuzeit Ihre Tradition als Schmuck mit oder ohne symbolträchtiger Bedeutung geht weit zurück.

Ringe für Männer: Auch früher schon bei vielen Anlässen getragen

Es gab auch in früheren Zeiten viele Möglichkeiten, bei denen Ringe für Männer nicht ungewöhnlich waren. So stellten Fingerringe aus Knochen oder Bernstein schon in der Steinzeit ein übliches Zahlungsmittel dar. Im Mittelalter wurde sie zu einem Zeichen von Macht und Würde. Er repräsentierte jedoch vor allem zu Zeiten der Könige Herrschaft und Macht. Wenn man an diese Zeit zurückdenkt und sich einen Herren Ring vorstellt, kommen einem sofort Bilder von prachtvollen, mit Edelsteinen geschmückten, Modellen in den Sinn.
Im Laufe der Jahre änderte sich das Material zur Ringherstellung während die Formen unverändert blieben. Auch die Fertigungsvorgänge haben sich der Moderne angepasst. Heute wird der Herren Ring aus allen erdenklichen Edelmetallen und deren Legierungen hergestellt. Der Platinring ist dabei einer der edelsten Vertreter. Aber auch der Goldring oder der Silberring ist nicht mehr nur den Frauen vorbehalten, sondern ist inzwischen auch häufig an männlichen Fingern zu betrachten. Heute gibt es beim Herren Ring kaum noch Tabus.

Ringe für Männer: Wann werden sie heutzutage getragen?

Neben ihrer Funktion als Schmuckringe werden Ringe für Männer auch heute bei vielen Anlässen getragen. Dazu gehören zum Beispiel Offiziersschulen, die Klassenringe an ihre Absolventen ausgeben. Diese Tradition, die an der Akademie ihren Ausgang nahm, hat sich mittlerweile auf alle amerikanischen Militärakademien ausgeweitet. Auch im Sport tragen zum Beispiel Bogenschützen Fingerringe als Schutz für den linken Daumen. Zudem dürfen sich die Gewinner von Meisterschaften mit Ringen schmücken wie es beim American Football mit dem Super Bowl Ring üblich ist.
Ringe für Männer: Aus welchem Material sind sie?
Ringe für Männer können prinzipiell aus dem gleichen Material wie die für Frauen sein. Im Internet können Männer genau wie Frauen aus einer Vielzahl von Ringen wählen und diese günstig kaufen. Wenn die Herren der Schöpfung online kaufen gilt für sie aber auch wie für die Damen, dass sie auf einem Zertifikat über die Echtheit des Materials bestehen sollten. Kaufen können Männer aber natürlich auch ganz klassisch im Schmuckgeschäft – und sollten dabei keine Hemmungen haben.

Herrenring aus WeißgoldRinge für Männer: Welches Design

Ringe für Männer unterscheiden sich zu Damen Ringen durch mehrere Merkmale: Grundgeometrie, Designelemente und Diamantengröße. Zum einen sind Modelle für Männer von ihrer Grundgeometrie um einiges voluminöser. Auf Grund der kräftigeren Finger haben diese daher schon einmal einen größeren Durchmesser. Viele Männer entscheiden sich zudem für breite Ringemodelle damit diese an den Händen besser auffallen und zum anderen auch robuster gegenüber Umwelteinflüsse sind, z.B. bei handwerklichen Tätigkeiten. Ringe für Männer weisen oft viel weniger verspielte Elemente auf und folgen klareren Linien. Dies setzt sich auch bei dem Diamantenbesatz weiter fort. Werden bei Ringen für Frauen meist viele kleinere Diamanten mit eventuell einen großen Hauptdiamant kombinieren, ist es bei Ringen für Männer (wenn) nur einen großen Diamanten. Der Diamant Ring für Männer wird dabei meist mit einem 1 Karat Diamant besetzt.
Der Siegelring der bereits seit der Antike bekannt ist und meist dem Hausherren vorbehalten war, damit die Echtheit von Verträgen oder Briefen besiegelt werden konnte, ist ein klassischer Vertreter des Herren Ring. In diesen Ring wurden möglichst einzigartige Zeichen oder Initialen eingeritzt, die den Träger des Rings eindeutig identifizierten. Der Siegelring wurde meistens aus Gold, Silber, Bronze und Kupfer gefertigt. Der Platinring war zur Hochzeit der Siegelringe noch nicht verbreitet hat ihnen jedoch bis heute den Rang abgelaufen und ist wesentlich häufiger zu bestaunen.

Der Herren Ring heute - helle Farben im Trend

Besonders beliebt sind Herren Ringmodelle in silberfarbener Ausführung und in schlicht gehaltenen Formen. Als Materialien bieten sich hierbei vor allem Silber, Edelstahl und Weißgoldlegierungen an. Besonders edel ist der Platinring. Platin ist nach Rhodium das zweitwertvollste Edelmetall und verleiht damit dem Platinring eine besonders exklusive Note. Ein Ring mit Stein kommen heute beim Herren etwas seltener vor als früher. Wenn überhaupt dann ist dies ein breiterer Ring mit großem Edelstein. Da es sich eher um eine Nische handelt, wird man diese online am ehesten finden.
Der Herren Ring kann dabei an so ziemlich jeden Finger getragen werden. Egal ob Ringfinger, Mittelfinger oder auch Daumen, der Herren Ring nimmt überall gern Platz. Trägt man den Herren Ring am Ringfinger werden dies bestimmt auch einige mit einem Verlobungsring oder Ehering in Verbindung bringen.

Pro & Contra für den Herren Ring

Pro:
Der Herren Ring lässt die Hände von Männern noch dominanter wirken
Ein gute gewählter Herren Ring ist bei festlichen Anlässen ein schickes Detail zum Outfit
Ein Ring beim Mann ist auch immer ein Symbol
 
Contra:
Gerade bei vielen handwerklichen Tätigkeit kann ein Ring stören
Trägt man seinen Ring beim Sport, so kann dies zu Verletzungen führen
Eine Vielzahl von Ringen an einer Hand kann schnell „too much“ sein

Der passende Herren Ring für Männer

Ein Herren Ring verändert auch immer der Wahrnehmung der Hand der Männer. Der lässt einen Finger leicht volumiöser wirken und hebt ihn von den anderen ab. Durch unterschiedliche Längen kann man zudem eine optische Streckung oder Stauchung eines Fingers erreichen. Vor allem kann man über die Breite des Ringes auch nochmal die Betonung des Ringes beeinflussen. Ein sehr breiter Ring fällt schneller auf, als ein sehr schmaler. Hier können die Männer selbst wählen, wie viel Aufmerksamkeit sie ihrem Herren Ring und damit auch ihrer Hand gönnen.


Text von: DM